Projekte:


Realisierte Projekte Technisches Büro Haselsteiner
/Technisches Büro Seidel

(1989 – 2005, Schwergewicht 2002 – 2010):

Entwicklung einer Auswertelogik von Positionssensoren in der Medizintechnik

Entwicklung einer Stromversorgung in einem Flugzeugbordnetz für ein Puls-Radar
Eingangsspannung 120V/400Hz, Ausgang 32V, 12V, 900W Pulslast 350W mittlere Leistung

Entwicklung einer Stromversorgung  (und verschiedener Varianten davon) für Medizintechnik
Eingangsspannung 230V, Ausgang 15V, +/-12V, 5V, 3.3V, +/-100V,
+/-0-80V, 3x0-20Vac/0-300Hz, 15V, 800W, Synchrongleichrichtung

Entwicklung der Leistungsendstufe für ein Mittelspannungsmodem mit dazugehöriger Stromversorgung
Dauerleistung der Endstufe 20W Frequenzbereich 10kHz – 150kHz
besondere Anforderungen an Störfestigkeit und Klirrfaktor

Entwicklung einer Stromversorgung für einen Industrie-PC
Eingangsspannung 24Vdc, Ausgang 12V, 5V, 3.3V, -5V, 140W,integrierte USV
Besondere Berücksichtigung der Störfestigkeit in industrieller Umgebung

Entwicklung einer Stromversorgung für Datenübertragung im industriellen Bereich
Eingangsspannung 18-78Vdc, Ausgang 5V, 18W, 50ms Holdup time, synchrone Gleichrichtung zur Verlustleistungsminimierung
Besondere Berücksichtigung der Störfestigkeit in industrieller Umgebung

Entwicklung einer Stromversorgung für Datenübertragungssystem
im industriellen Bereich
Eingangsspannung 18-78Vdc, Variante 80-280Vdc/90-264Vac, Ausgang 5V, 25W, 50ms Holdup time, synchrone Gleichrichtung zur Verlustleistungsminimierung
Besondere Berücksichtigung der Störfestigkeit in industrieller Umgebung

Entwicklung einer Stromversorgung für eine Nebenstellenanlage
Eingangsspannung 48Vdc/34Vac, Ausgang +/-12V, 5V, 54W
Besondere Berücksichtigung der Kosten und der Bauhöhe

Entwicklung einer Stromversorgung für allgemeine Industrieanwendungen
Eingangsspannung 80-300Vdc/90-264Vac, Ausgang 24-28V, 18W, 50ms Holdup time, synchrone Gleichrichtung zur Verlustleistungsminimierung
Besondere Berücksichtigung der Störfestigkeit in industrieller Umgebung
 

Aktuelle Projekte sind aus Geheimhaltungsgründen nicht gelistet,

sie sind im Leistungsbereich 5W – 10kW, Eingangsspannungsbereiche von 12VDC bis 3x380VAC sowie Ausgangsspannungen von 1,8V bis 100V anzutreffen.